Räuchermuschel | Blaue Abalone

Räuchermuschel | Blaue Abalone

Nur als Einzelstück erhältlich

Die Abalone-Muschel ist keine Muschel, sondern eine Meeresschnecke mit nur einer Oberschale. Diese ebenfalls perlmuttbildende Gattung ist mit über 70 Arten weltweit verbreitet, besonders im Indopazifik, bei Westafrika und auch im Mittelmeer. Als Räuchergefäss eignet sie sich besonders gut, weil die Muschel der Räucherung das sonst eher schwach vertretene Element des Wassers hinzufügt und die Räucherung so energetisch weicher und anmutiger werden lässt. An der …

Weiterlesen

Räuchermuschel | Blaue Abalone

RA-01019

60.00 CHFinkl. 7.7% MWSt. • zzgl. Porto & VersandkostenLieferbar in 3 - 5 Arbeitstagen

Produktdetails & Informationen

Die Abalone-Muschel ist keine Muschel, sondern eine Meeresschnecke mit nur einer Oberschale. Diese ebenfalls perlmuttbildende Gattung ist mit über 70 Arten weltweit verbreitet, besonders im Indopazifik, bei Westafrika und auch im Mittelmeer. Als Räuchergefäss eignet sie sich besonders gut, weil die Muschel der Räucherung das sonst eher schwach vertretene Element des Wassers hinzufügt und die Räucherung so energetisch weicher und anmutiger werden lässt. An der Westküste Amerikas wird die Abalonemuschel von den Pomo Indianern zum Räuchern mit weissem Salbei oder Wüstenbeifuss benutzt.

Nach indianischer Tradition verbindet man beim Räuchern alle 5 Elemente in einem Räuchervorgang. Dabei steht der Feuersand/Räuchersand für das Element ERDE, die Feder für das Element LUFT, die Muschel für das Element WASSER, das glosende Räucherwerk für das Element FEUER und der aufsteigende Rauch für das Element ÄTHER.


Einige Kräuter wie weisser Salbei, Beifuss oder Zeder kannst Du ohne Probleme direkt - ohne Holzkohle - in der Muschel verglimmen lassen. Willst Du eine Kohleräucherung durchführen, so füllst Du die Muschel zuvor mit einer ausreichenden Menge Quarzsand, plazierst darauf die Kohletablette und das Rauschen des Meeres wird sich dem Gesang des Windes, dem pulsierenden Glühen des Feuers und den Düften Deiner Räucherung hinzugesellen.

Die flach wirkende Abalone-Muschel ist innen mit irisierenden Regenbogenfarben versehen. Die seitlichen Löcher dienen dazu, Wasser auszustossen. Abalone können manchmal bis zu 30 cm lang werden. Die Ur Völker der amerikanischen Westküste benutzen die Abalone Muschel als Räuchergefäss und zur Herstellung von Schmuck. An den kunstvoll geschnitzten Totempfählen, Masken und Rasseln der kanadischen Tlingit, Haida und Salish Indianer kann man sie als eingesetzte Augen der Krafttiere sehen.
 

  • Grösse: 18 x 14.5 cm
  • Herkunft: Zuchtmuschel aus Australien