Armband des Emberá Stammes

Armband des Emberá Stammes
Wundervolles Kunsthandwerk aus dem Dschungel

Die Emberá leben halbnomadisch als Jäger und Sammler im hohen tropischen Regenwald Nordkolumbiens und Panamas bis zur Grenze Costa Ricas. An der Spitze der Stämme stehen ein gewählter Häuptling und ein Medizinmann. Nach 1970 änderte sich ihr Lebensstil durchgreifend. Siedler verdrängten sie aus ihren Siedlungsgebieten, grossflächige Rodung, Staudämme und Naturschutzparks behinderten die Jagd. Die verstreuten Emberá-Familien zogen in …

Weiterlesen

Armband des Emberá Stammes

KT-02004

Wundervolles Kunsthandwerk aus dem Dschungel

48.00 CHFinkl. 8.1% MWSt. • zzgl. Porto & VersandkostenLieferbar in 3 - 5 Arbeitstagen

Produktdetails & Informationen

Videos

Die Emberá leben halbnomadisch als Jäger und Sammler im hohen tropischen Regenwald Nordkolumbiens und Panamas bis zur Grenze Costa Ricas. An der Spitze der Stämme stehen ein gewählter Häuptling und ein Medizinmann. Nach 1970 änderte sich ihr Lebensstil durchgreifend. Siedler verdrängten sie aus ihren Siedlungsgebieten, grossflächige Rodung, Staudämme und Naturschutzparks behinderten die Jagd. Die verstreuten Emberá-Familien zogen in grösseren Siedlungen zusammen.

Seit den 1980er Jahren erreichten die Emberá in Panama einen halbautonomen Status in Comarcas. Sie haben sich teilweise für den Tourismus geöffnet, bieten handwerkliche Produkte an, halten aber an einer naturnahen Lebensweise fest.

Eines der Emberá Chami Handwerke ist das Weben mit farbigen Glasperlen. Sie beschreiben ihre Arbeit eher als Ahnengedenken denn als Kunst. Mütter geben diese Kunst ihren Töchtern von Generation zu Generation weiter. Dazu gehören die Techniken des Perlenwebens, die Bedeutung jeder einzelnen Farbe und der verschiedensten Muster. Das am meisten geschätzte Werk ist die Okama, eine Halskette mit einem hohen symbolischen Inhalt und einer exklusiven femininen Ausstrahlung. Okama bedeutet "Pfad, der um den Hals läuft" und ist eine Halskette, die der Frau, die sie trägt, einen individuellen Ausdruck gibt und ihre Geschichte und Rolle in der Gemeinschaft erzählt. Die Mädchen erhalten ihre erste Okama mit ihrer ersten Menstruation.

Perlenweben ist eine sehr alte Tradition der Emberá Chami und wurde ursprünglich mit kleinen bunten Dschungelsamen (von Pflanzen wie Sirindango - Renamia alpinia) gemacht. Eine andere Version, die wir hörten, ist, dass alte Schamanen während ihrer Astralreisen in der Lage waren, auf den Grund des Beckens unterhalb der Regenbogenwasserfälle in den Churumbelo Hügeln zu tauchen, wo sie die Perlen sammelten und sie an die Oberfläche und auf dieser Ebene der Realität brachten.

Der Czek Chaquira, der in den von uns angebotenen Produkten verwendet wird, ist aus Glas und ist von besonders hoher Qualität. Jedes Stück ist einzigartig und trägt in seiner Geschichte und seinem Design ein Stück indigene Geschichte.

Mit dem Kauf dieses fair gehandelten Produktes hilfst Du die einheimische Stämme aus Kolumbien zu unterstützen.
 

Emberá Perlenarmband:

  • Länge total: 27 cm
  • Länge der Perlenarbeit: 15.5 cm
  • Band-Breite: 3.7 cm
  • Für Handgelenke mit mindestens 15.5 cm Umfang

Verwandte Kurse & Events

04Jun

Kristallklangschalen – Sound Healing Workshop

In diesem Workshop lernst Du, wie Du durch gezieltes Spielen der Schalen eine tiefe Entspannung erreichst, die Selbstheilungskräfte aktiviert und Dein Immunsystem stärkt. Lass Dich von praktischen Übungen inspirieren und integriere das Gelernte direkt in Dein Leben für mehr Gelassenheit und Wohlbefinden.

Dienstag, 04. Juni 2024, Lenzburg • Nur noch wenige Plätze!

Photo
07Jun

Jodeln mit Natalie – Einführungs- und Aufbauworkshop

Regelmässige Gruppe, Einstieg jederzeit möglich

Tauche mit uns in die älteste Sprache der Welt ein, die ohne gesprochene Worte auskommt. Lass Dich von der Magie des Jodelns verzaubern und erlebe, wie wir gemeinsam Stimmungen, Gefühle und Emotionen durch den Klang der menschlichen Stimme ausdrücken.

Freitag, 07. Juni 2024, Lenzburg

Photo
09Jun

Iho Tane Healing Haka – Die Essenz des Mannes

Ein Männer Haka, geführt von Ojasvin aus Neuseeland

Healing Haka Rituale sind tiefgründig, befreiend, lieblich, spielerisch und heilend zugleich. Auf der Suche nach unserer individuellen Identität, beginnt die Reise zu unseren Wurzeln. Denn um kräftige Schritte im Jetzt zu machen, müssen wir die Schritte der Vergangenheit bewusst durchlebt und verstanden haben.

Sonntag, 09. Juni 2024, Lenzburg

Photo
14Jun

Harmonium Aufbau Workshop

Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt des Kirtan singens

An diesem Morgen widmen wir uns weiteren Kirtans, die aufbauend zu Kurs 1 sind. Dabei starten wir mit einfacheren Interpretationen und nähern uns Schritt für Schritt komplexeren Stücken.Bei Bedarf...

Fr. 14. Juni 2024, Lenzburg

Photo

Verwandte Produkte