Gong Magie – Sound Healing Workshop

Datum:Sonntag, 16. Juni 2024
Uhrzeit:10:00 - 17:00 Uhr
Kursort:Raven-Spirit
Adresse:Seonerstrasse 37 • Hämmerli Areal
5600 Lenzburg
Kosten:200.00 CHF
Kurs-Nr:GO-2024-06-16
Leitung:Thomas Hari Würmli
Zum Anmeldeformular

In diesem Tagesworkshop erforschen wir zusammen die verschiedensten Gong Arten, Mallets und Reiber und die Magie, die in ihnen steckt. Nach einer ersten Einführung gehst Du mit einem Gong auf Entdeckungsreise und erspührst sein individuelles Wesen. Es ist unglaublich, wieviele Klangnuancen die verschiedenen Schlägel erzeugen können. Spielen und hören im Zweierteam ist eine der zentralen Übungen. Nach der Mittagspause darfst Du Dich hinlegen und Thomas begleitet Dich mit Gong-Klängen in eine Tiefenentspannung. Ein Tag voller Gong - Magie, der Dir helfen soll, die heilsamen Schwingungen aus den grossen Metallscheiben zu entlocken.

Jegliche therapeutische oder pädagogische Arbeit lässt sich hervorragend mit dem Klang eines Gongs ergänzen und vertiefen. Sei es im Yogaunterricht, zur Begleitung der Meditation, in der Körperarbeit, der Klangtherapie in der Schule oder der Familie - die Schwingungen des Gongs haben einen direkten Einfluss auf den Körper, das Bindegewebe, die Muskeln und unser Nervensystem.

Durch eine gezielte Art des Gongsspiels entsteht ein Effekt, der unsere beiden Gehirnhälften synchronisiert und auf die Alpha- und Thetafrequenzen einschwingt; ein Zustand tiefer Gelöstheit, den wir nur selten bewusst erleben. In dieser Tiefenentspannung (Yoga Nidra) kann sich der Körper neu ausrichten. Herz und Atemfrequenz werden ruhiger und der ganze Organismus beginnt sich zu entspannen. In dieser Entspannung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und das ganze Immunsystem gestärkt. 


Kursthemen:

  • Den Klang gefühlvoll dosieren
  • Anschlagtechnik und Platzierung
  • Einsatz von Klang in der Gruppenarbeit
  • Einsatz in der Körperarbeit - Chakra Balancing
  • Begleitung von Yoga Nidra (Tiefenentspannung)
  • Klangreise mit dem Gong und anderen Instrumenten


Leitung: Vor bald 30 Jahren spielten Thomas Hari Würmli und Hans Hägi Santana zusammen als Sangha Klangkonzerte der besonderen Art. Dort begegnete Thomas dem ø 120 cm Tam Tam Gong und dem Balinesischen Buckel Gong und war gleich von den vielen Spielmöglichkeiten fasziniert. In den darauf folgenden Jahren begann eine lange Reise mit den runden Scheiben aus allen Ecken der Welt. Die Neugierde für die feinen und auch mächtigen Schwingungen lassen ihn bis heute weiterforschen.

Hinweis: Die Instrumente werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. Ein Bio Pausensnack und Tee ist bei jedem Raven-Spirit Workshop selbstverständlich.

Zum Anmeldeformular Zurück zur Übersicht

Zum Kurs passende Produkte