Jodeln mit Natalie – Einführungs- und Aufbauworkshop

Datum:Freitag, 26. Januar 2024
Uhrzeit:15:00 - 17:00 Uhr
Kursort:Raven-Spirit
Adresse:Seonerstrasse 37 • Hämmerli Areal
5600 Lenzburg
Kosten:60.00 CHF
Kurs-Nr:JO-2024-01-26
Nur noch wenige Plätze!
Zum Anmeldeformular

An diesem Abend nehmen wir uns Zeit, in die Jodeltechnik einzutauchen. Jodeln ist die älteste Sprache der Welt, die ohne gesprochene Worte auskommt, eine Sprache, die sich über den Klang der menschlichen Stimme ausdrückt und deswegen allen möglichen Stimmungen, Gefühlen und Emotionen einen würdigen Platz in Dir selber und in unserer Jodel-Sippe verschafft. Dazu brauchst Du nichts anderes mitzubringen, als Deine Neugier, Deine Lust, mit Deiner Stimme zu experimentieren und zu spielen. Ob Du singen kannst oder nicht, spielt kaum eine Rolle! Jede der Lektionen startet mit Körperwahrnehmungsübungen, Qi Gong.....

Du kannst die Workshops natürlich auch einzeln besuchen und erhältst dort die Möglichkeit, vertieft mit Deiner Stimme zu spielen. Sehnsucht und Schmerz, Glück und Freude und alles dazwischen lässt sich mit dem Jodelgesang (Jauchzer oder auch Juuz genannt) ausdrücken. 

Dieser Abendkurs beginnt mit Atem- und Körperwahrnehmungsübungen, die den Weg zur sogenannten Bruststimme ebnen. Wir lassen uns Zeit, das Gehör zu verfeinern und einfache Melodien einzustudieren. Möchtest Du Emotionen und Stimmungen in einem neuen Kontext erleben? Deine eigene Stimme als wichtiger Teil des grossen Klangs erfahren? Verbundenheit und Autonomie nicht als Gegensätze, sondern als natürliche Pole unseres sozialen Funktionierens erfahren? Dann könnte Dir dieser Kurs gefallen!

Leitung: Natalie Huber – www.juuzen-und-johlen.ch
Natalie singt seit frühester Kindheit und hat Freude am tönen, jederzeit und überall. Sie singt in verschiedensten Formationen und leitet unter anderem ein Projekt mit Fragile Swiss, in dem sie mit Menschen mit einer Hirnverletzung jodelt und singt. Hier ein kleiner Filmbeitrag von SRF zu Natalies Arbeit.

Natalie ist Eidg. Dipl. Heilpraktikerin in Zug, hat 2 erwachsene Kinder, eine Katze, und einen grossen Garten mit Bärlauch und Trauben. Das Jodeln hat sie durch den Ehemann Jean Baptiste entdeckt. Erste Jodelstunden nahm sie bei Iren Kieser-Heinzer, dann kamen diverse Lehrerinnen, wie Nadja Räss, Christine Lauterburg, Ingrid Hammer und Hans-Jakob Scherrer.



Weitere Daten 2024 zum regelmässig mit Natalie jodeln: 

08. März
05. April
03. Mai
07. Juni
05. Juli


Zum Anmeldeformular Zurück zur Übersicht

Zum Kurs passende Produkte