Nepal - Reise der Achtsamkeit

Datum: 12. - 27.04.2019

Kursort: Nepal

Adresse: • Kathmandu, Pokhara, Annapurna

Vom 12. - 27. April 2019 bieten wir wieder eine Reise der Achtsamkeit an. Dieses mal geht es nach Nepal in die Klangschalenwerkstätte der Newari, wir lernen die Grundsätze des Buddhismus kennen und anwenden, umkreisen Bouddhanat, wandern durch die Permakultur Gärten der Gurun und nehmen ein wohltuendes Bad in den heissen Quellen in den Ausläufern des Annapurna Gebirges.
 

Die ersten Tage bleiben wir in Kathmandu, wohnen in einem gemütlichen und ruhigen Hotel wenige Minuten von Bouddhanat entfernt, gewöhnen uns an die örtlichen Bedingungen, meditieren, besuchen verschiedenste Stuppas und lassen uns vom Puls der Stadt treiben. Unser Freund Amogh nimmt uns mit in den Tempel seiner Familie und berichtet aus der Zeit die er dort als Mönch verbringen durfte.
 

Am 16. April fliegen wir mit einem Propellerflugzeug an den Ausläufern der Himalayas entlang nach Pokhara und geniessen die Aussicht auf die majestätischen Berge. In Pokhara beziehen wir unser Hotel und erkunden nach Lust und Laune den Ort, der als Ausgangspunkt für die meisten Annapurna Trekkings gewählt wird. Früh am nächsten Morgen überqueren wir mit dem Ruderboot den Phewasee und wandern auf den nahegelegenen Hügel. Dort befindet sich die buddhistische Friedenspagode, in deren Schatten wir meditieren werden. Anschliessend geniessen wir den faszinierenden Ausblick auf den Dhaulagiri, Annapurna, Fishtail und Manaslu (Himalaya).
 

Am nächsten Tag beginnt unser viertägiges Annapurna Trekking. Wir gehen täglich auf steinigen Wegen und Treppen gemütliche 3-5 Stunden, gönnen uns genügend Pausen, so dass wir die einmalige Landschaft bewusst aufnehmen können. Idealerweise trägt jeder einen Tagesrucksack mit seinem Gepäck. Während des Trekkings übernachten wir in einfachen Lodges in Doppelzimmern. Unser einheimischer Führer und Freund Lilla führt uns durch die Dörfer der Bergvölker und vermittelt uns ihre Lebensweise. Überall werden uns dort die drei Schwestern der Permakultur, Mais, Bohnen und Kürbis begegnen und zwischendurch wächst wilder Hanf. Am zweiten Tag überqueren wir verschiedenste Hängebrücken und erreichen bereits am Mittag die heissen Quellen von Tatopani. Dort geniessen wir ein ausgiebiges, gemütliches Bad und lockern unsere Muskeln vom langen Aufstieg. Am nächsten Tag geht es weiter nach Gundruk wo wir die Aussicht auf die wundervollen Berge und das Dorfleben geniessen dürfen, übernachten und dann am folgenden Tag zurück ins Tal reisen.
 

Zurück in Pokhara legen wir einen Pausentag ein, geniessen eine wohltuende Massage, gutes Essen und angenehme Gesellschaft. Am 23. April geht es wieder mit dem Flugzeug zurück nach Kathmandu wo wir den Rest der Reise wieder gleich neben Bouddhanat wohnen werden. Auf dem Plan steht der Besuch der Klangschalenwerkstätte, der Besuch bei einer befreundeten Papierschöpferfamilie in Bhaktapur, Shopping in Thamel, ...
 

Wir versuchen mit diesem Reiseangebot eine Möglichkeit zu bieten, Nepal auf eine achtsame Weise zu begegnen und dich zu inspirieren, deine spirituelle Praxis alltagsnah und praktisch zu gestalten.
 

Die Platzzahl für diese Reise ist beschränkt. Alle Mitreisenden sind dazu eingeladen, während der ganzen Reise auf den Konsum von Alkohol, Fleisch und Raucherwaren zu verzichten. Bei Fragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.
 

Die angegebenen Reisepläne sind als Richtwerte zu verstehen. Je nach Strassen-, Weg- und Wetterverhältnissen, Kondition der Teilnehmer oder aus anderen Gründen können diese von den Angaben abweichen. 
 

Reiseleitung: Thomas & Sabine Würmli
 

Diese Reise ist bereits ausgebucht.

Beitrag: CHF 3700.-
 

Leistungen inbegriffen

  • Flüge Zürich-Kathmandu retour in Economy-Klasse
  • Flüge Kathmandu-Pokhara retour 
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag 
  • Alle Überlandfahrten und Transfers 
  • Alle Übernachtungen im Doppelzimmer in Kathmandu, Pokhara und Trekking
  • Vollpension während des Trekkings. In Kathmandu und Pokhara nur Frühstück
  • Mineralwasser, Tee, Kaffee während dem Essen (andere Getränke nicht inbegriffen)
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programm
  • Lokaler, englischsprechender Trekkingführer
     

Leistungen nicht inbegriffen

  • Nepal Visum ca. 40.-
  • Trinkgelder max. CHF 80.- bis 100.- pro Person
  • Mittag- und Abendessen in Kathmandu und Pokhara.
  • So bist Du frei zu bestellen was Dein Herz begehrt.
  • Massagen nach dem Trekking

 

 


Zum Anmeldeformular

Zurück zur Übersicht
Fuss Klangschale im ø 47 cm

Fuss Klangschale im ø 47 cm

Ideal für Körper - und Ritualarbeit

Klangschale - Blume des Lebens im ø 19 cm

Klangschale - Blume des Lebens im ø 19 cm

Mit kunstvollem Mani Mantra - Ton Eb

Mani Mantra Holztafel

Mani Mantra Holztafel

Om Mani Padme Hum

Weisse Tara Statue 32 cm

Weisse Tara Statue 32 cm

Die weisse Tara steht für Gesundheit und ein langes Leben

Impressum