Tempel Gong mit grüner Tara - ø 100 cm

Tempel Gong mit grüner Tara - ø 100 cm
Kunstvolle Gravur mit der grünen Tara

Nur als Einzelstück erhältlich

Dieser ganz besondere Tempel Gong hat wie der Chao oder Tam Tam Gong einen gehämmerten Rand und wurde in Nepal im Kathmandutal erschaffen. Darauf abgebildet ist die grünen Tara, darum herum das Tara Mantra. In einem entsprechenden Ritual wurde dieser Gong im Kloster in einer Puja gesegnet. Die Reiskörner und Glücksscherpe der Puja ist für den zukünftigen Besitzer am Seil des Gong's befestigt. Dieses mit höchstem Können erschaffene Instrument strahlt …

Weiterlesen

Tempel Gong mit grüner Tara - ø 100 cm

RS-02526-01

Kunstvolle Gravur mit der grünen Tara

3'640.00 CHFinkl. 7.7% MWSt. • zzgl. Porto & Versandkosten

Produktdetails & Informationen

Dieser ganz besondere Tempel Gong hat wie der Chao oder Tam Tam Gong einen gehämmerten Rand und wurde in Nepal im Kathmandutal erschaffen. Darauf abgebildet ist die grünen Tara, darum herum das Tara Mantra. In einem entsprechenden Ritual wurde dieser Gong im Kloster in einer Puja gesegnet. Die Reiskörner und Glücksscherpe der Puja ist für den zukünftigen Besitzer am Seil des Gong's befestigt. Dieses mit höchstem Können erschaffene Instrument strahlt auch ohne Anschlagen eine magisch wirkende Energie aus.

Es freut uns ganz besonders, dass unsere Freunde in Kathmandu keine Mühe scheuen und für uns solche Kunstwerke erschaffen. Dieser Gong ist eine Bereicherung für jeden Raum.
 

  • Durchmesser: 100 cm
  • Randtiefe: ca. 3 cm
  • Gewicht: ca. 18 kg
  • inkl. rotem Filzmallet
     

Die grüne Tara steht auch für die weibliche Weisheit

Die grüne Tara verkörpert die weibliche Energie der Intuition, der spontanen Grosszügigkeit, des Erfolges, des klugen Handelns und der tiefen Einsicht. Vertrauen und Hingabe der tibetischen Tara gegenüber sind den Gefühlen westlicher Menschen für Maria sehr ähnlich. Tara ist eine Mutterfigur wie die Madonna im Christentum. Die grüne Tara steht auch in Verbindung zur Erde, auf der wir leben, denn „Tara“ ist der von Indien bis Irland bekannte indo-europäische Name der Urgöttin Erde, verwandt mit der lateinischen Terra Mater, der hebräischen Terah (gallisch Taranis, etruskisch Turan). 
 

Om tare tuttare ture soha

Vor der vollkommen erleuchteten Tara, die vor allen Ängsten schützt, die segensreiches strahlendes Glück ist, die den Weg in die Erleuchtung weist, verneige ich mich. Löse alle Hindernisse in Leerheit auf. Beschützte mich mit deinem grossen Mitgefühl. Spende mir deinen Segen.

Blogbeitrag: Tempel Gongs aus Nepal
 

Verwandte Kurse & Events

18Dez

Meditation & Tai Chi mit Dechen Shak Dagsay

ausgebucht - Warteliste möglich

Dechen Shak-Dagsay ist eine schweizerisch-tibetische Sängerin und Buchautorin, die seit ihrer Kindheit in der Schweiz lebt und mit ihrer Musik die buddhistische Weisheitslehre ihrer Kultur...

So. 18.12.2022, Affoltern am Albis

Photo
18Jan

Harmonium & Mantra Beginner Workshop

Einfaches, intuitives und notenloses Spielen auf dem indischen Harmonium erlernen

In diesem Workshop lernst Du das einfache, intuitive und notenlose Spielen auf dem indischen Harmonium kennen. Dazu brauchst Du keine musikalischen Vorkenntnisse. Die Freude am Mantra Singen und natürlich die...

Mi. 18.01.2023, Lenzburg

Photo
21Jan

Kristallklangschalen - Sound Healing Workshop

Die beruhigenden Schwingungen gezielt einsetzen

In diesem Workshop lernst Du wie Du die beruhigenden Schwingungen der Kristallklangschalen als heilende Kraft in Deinem Alltag einsetzen kannst. Jegliche therapeutische oder pädagogische Arbeit lässt sich...

Sa. 21.01.2023, Lenzburg

Photo
28Jan

Monochord Einführungsworkshop

Im Wechsel vom Gebenden zum Empfangenden den Umgang mit dem Monochord erforschen

In diesem Workshop vermittelt Thomas anhand von praktischen Übungen und Demonstrationen das grundlegende Wissen, wie das Monochord in der Klangtherapie, Meditation, Klangreise und zur Stimmbegleitung eingesetzt...

Sa. 28.01.2023, Lenzburg

Photo

Verwandte Produkte